Friedrich Raad und das Theater der Dämmerung
 
Deutsche Balladenklassiker
 

Rezitation und Schattenspiel

   


Startseite

Deutsche
Balladen-
klassiker

Pressestimmen

Märchen

 


Dieser Film dauert achteinhalb Minuten und gibt einen schönen Eindruck von unserer Inszenierung der Balladen. Viel Vergügen


Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen



  Auf Youtube finden Sie diesen Kurzfilm/ Trailer in 4K-Qualität unter
https://www.youtube.com/watch?v=Aek2QoeTjQo&t=7s
   
     



 

    Deutsche Balladenklassiker      

 

 
Friedrich Schiller
Der Handschuh
Schattenspiel
 
 
Johann Wolfgang von Goethe
Der Zauberlehrling
Rezitation
 
 
Johann Wolfgang von Goethe
Der Erlkönig
Rezitation
 
 
Theodor Fontane
Herr von Ribbeck
Schattenspiel
 
 
Theodor Fontane
John Maynard
Rezitation
 
 
Emanuel Geibel
Die Schatzgräber
Schattenspiel
 
 
August Kopisch
Die Heinzelmännchen von Köln
Rezitation
 

Dieser Ablauf dauert 55 bis 60 Minuten.
Er ist für Schul- und Nachmittagsvorstellungen bestens bewährt.

 

 

    Alternativen      

 

 
Annette von Droste-Hülshoff
Der Knabe im Moor
Rezitation
 
 
Otto Ernst
Nis Randers
Rezitation
 
 
Theodor Fontane
Die Brücke am Tay
Rezitation
 
 
Conrad Ferdinand Meyer
Fingerhütchen
Schattenspiel
 
 
Conrad Ferdinand Meyer
Die Füße im Feuer
Schattenspiel
 
 
Heinrich Heine
Belsazar
Rezitation
 
 
Johann Wolfgang von Goethe
Der Totentanz
Rezitation
 
 
Johann Wolfgang von Goethe
Legende vom Hufeisen
Rezitation
 
 
Friedrich Schiller
Der Taucher
Schattenspiel
 
 
Friedrich Schiller

Die Bürgschaft

Rezitation
 
 
Friedrich Schiller
Die Kraniche des Ibykus
Schattenspiel
 
 
Friedrich Schiller
Der Ring des Polykrates
Schattenspiel
 
 
Friedrich Schiller
Die Glocke
Rezitation
 
 
Berthold Brecht
Kinderkreuzzug
Rezitation
 
  Berthold Brecht Legende von der Entstehung des Buches
Rezitation
 
    Taoteking auf dem Wege des Laotse in die Emigration    

Diese Alternativen können den obigen Balladenablauf ergänzen oder auch einzelne Balladen des Ablaufes ersetzen.

 

 

         

 

 

Deutsche Balladenklassiker kann sehr variationsreich zur Aufführung gebracht werden:

Von mehreren 10 bis 20 minütigen Blöcken, beispielsweise an Tagen der offenen Tür, auf Stadtfesten und langen Museumsnächten…
über 50 bis 75 minütige Vorstellungen
an Schulen und auf Seniorennachmittagen, bis hin zu 2 stündigen abendfüllenden Aufführungen

Als reines Schattentheater oder reine klassische Rezitation

Maßgeschneidert für verschiedenste Themenschwerpunkte

Altersgerecht für Publikum von 7 bis 107 Jahren

In Theatern, Stadthallen, Turnhallen, Klassenzimmern, Speisesälen… und an geschützten Orten auch im Freien

 

 
Durch Anklicken eines Fotos können Sie dieses in einem neuen Fenster als hochaufgelöstes 300dpi-Bild - samt dazugehörigem Text - sehen und gerne auch herunterladen.
Der Rechteinhaber sämtlicher Fotos auf dieser Internetpräsenz bin ich (Friedrich Raad). Sie sind herzlich eingeladen, Fotos zur Ankündigung von Veranstaltungen
und gerne auch für Ihre privaten Zwecke herunterzuladen und zu nutzen.
   
     

 

  Der Handschuh    
         

 

           

 

 


 
Herr von Ribbeck auf Ribbeck
im Sauerland
 

 

 
     
     

 


           


           
Die Goldgräber
 
           


 

           

 

 

           
Fingerhütchen
   
           

 

 

           

 

 

 

           
Der Taucher
         

 

 

 

           


 

weitere Alternativen - tief vergrabene Balladenschätze

 

 
Friedrich Schiller
Die Teilung der Erde
Rezitation
 
 
Friedrich Schiller
Das verschleierte Bild zu Sais
Rezitation
 
 
Johann Wolfgang von Goethe
Mahomets Gesang
Schattenspiel
 
 
Johann Wolfgang von Goethe
Der Gott und die Bajadere
Rezitation
 
 
Johann Wolfgang von Goethe
Der Schatzgräber
Rezitation
 
 
Friedrich Hebbel

Der Heideknabe

Rezitation
 
 
G. A. Bürger
Lenore
Rezitation
 
 
Friedrich Rückert
Chiddher
Rezitation
 
 
Ludwig Uhland
Des Sängers Fluch
Rezitation
 
 
Ludwig Uhland
Schwäbische Kunde
Rezitation
 
 
Nelly Sachs
Völker der Erde
Rezitation
 
 
Eduard Moerike
Der Turmhahn
Rezitation
 
 
Franz Kafka
Vor dem Gesetz
Schattenspiel
 
 
Mascha Kalélo
Sozusagen grundlos vergnügt
Schattenspiel
 
 
   
 
   

 

 

Die Füße im Feuer
 
           

 

 

Der Ring des Polykrates

Bilderserie

  Gedankt sei auch endlich einmal meinen Deutschlehrern Herrn Mittag und Herrn Stoffel. Bei zweiterem durfte oder mußte ich 1974 den Ring des Polykrates auswendig lernen. Heute weiß ich, ich durfte!  
           

 

Die Kraniche des Ibykus
Bilderserie      
           

 

 

 


Vorbilder habe ich keine. Es gibt viele Menschen, die mich faszinieren und inspirieren und von denen ich mir eine oder zwei Scheiben abgeschnitten habe und denen ich dankbar bin.


 

Der Prospekt zum Herunterladen

   
Alexander Moissi
Josef Kainz
Max Reinhard
Klaus Kinski
Edith Piaf
Alexandra
Dean Martin
Friedrich Nietzsche
Udo Jürgens
Freddy Mercury
Marilyn Monroe
Stan Laurel
Oliver Hardy
Marcel Reich-Ranicki
John Lennon
Louis Armstrong
Romy Schneider
Rolf Boysen
Thomas Mann

Jane Birkin
Rosita Serrano
Hermann Hesse
Joan Baez
Hans Albers
Theo Lingen
Fritz Kortner
Vaslav Nijinsky
Brad Pitt
Johnny Depp
Meryl Streep
Konstantin Wecker
Gert Westphal
Marlene Dietrich